Dinner Round 2
Dinner Round 2

Dinner Round 2

Norbert „Bru“ Ambros & die Yuzu-Frucht

04.12.2018

Norberts Menü:

Vorspeise: Herbstlicher Spinatsalat mit gerösteten Walnüssen, Äpfeln und gepufftem Quinoa
Hauptspeise: Pioniergulasch mit Semmelknödel
Dessert: Panna Cotta mit Pumpkin Spice & Karamellsauce

In München gab es eine erfolgreiche Fortsetzung unserer glutenfreien Kochchallenge Gluten Hunger 2018. Bru vom Instagram-Kanal @brusworld ging in der Rolle des Gastgebers vollkommen auf und begrüßte Bloggerin Michelle (@_michellespr), Glutenfrei-Koch Marcus und Patrick, den Gewinner von Brus Instagram-Gewinnspiel, herzlich.

Einem geselligen Abend stand nichts im Wege: Neben einem liebevoll arrangierten Tisch samt winterlicher Dekoration, warteten eisgekühlte Pionier auf die Gäste, die gleich zu Anfang rätselten, welche Rezepte aus dem Pionier-Kochbuch umgesetzt und interpretiert werden würden.

Auch die zweite Runde der glutenfreien Kochchallenge startete mit dem Pionier Flaschendrehen. Hierbei erspielte Bru sich eine geheime Sonderzutat. Diesmal hatte Marcus Beran erneut spannende Produkte mitgebracht. Zur Auswahl standen das geräucherte Paprika-Pulver, der Wildschweinschinken und die ominöse Yuzu-Frucht. Schnell entschied die Pionier Flasche auf die Yuzu-Frucht! Diese in eines seiner Gerichte einzuarbeiten wurde zur spannenden Herausforderung für Bru. Neben der Sonderzutat ermittelte Bru ebenfalls per Flaschendrehen, dass er die Zubereitung des Hauptgangs in einer Instagram Live-Story streamen sollte.

Patrick, der auf Brus Blog die Teilnahme am Dinner gewinnen konnte, war ganz begeistert davon: „Vielseitig, aufregend und erfrischend geschmacksintensiv wie gut Pionier mit den verschiedenen Gerichten des Abends harmoniert. Das Essen hat so eine wirklich spannende Komponente bekommen, die ich bisher nicht kannte. Ein gelungener Abend mit leckerem Essen, Bier und tollen Gesprächen.“

Nach der Dinner-Bewertung durch Michelle, Marcus und Patrick gab es noch die ein oder andere lustige Anekdote aus dem privaten Leben des Münchner Bloggers, der sich sichtlich zufrieden mit seinem #glutenhunger Kochabend zeigte: „Es war mir eine Freude, dieses Mal für Michelle, Marcus und meinen Gewinner zu kochen. Die Sonderzutat war für mich tatsächlich eine Hürde – aber die konnte ich mit Bravur meistern, denke ich. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, Teil dieser spannenden Reihe gewesen zu sein und bin gespannt, wie es nächstes Jahr weitergeht!“

Wir sind natürlich auch gespannt! Wer von unseren beiden Teilnehmern gewonnen hat und den Titel #glutenhunger 2018 - der glutenfreien Kochchallenge mit und von Pionier für sich beanspruchen darf, bleibt noch geheim. Aber bleibt dran, denn der Herausforderer für 2019 steht bereits fest!

Wir setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die Internetseite von Pionier glutenfrei Pilsener enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir bitten daher zu bestätigen, dass Du über 16 Jahre alt bist.